Nachdem unser bisheriger Jugendleiter vorletztes Jahr leider berufsbedingt sein Amt abgeben musste, sind wir auf der Suche nach einem engagierten Nachfolger. Die Zeit ohne Jugendleiter hat der Jugendarbeit im Verein leider doch zugesetzt. Für den neuen Jugendleiter stellen sich somit folgende Aufgaben:

 

- Begeistern neuer Jugendlicher für den Sport im Verein

- Stärkung der Verbindung der aktiven Jugend mit dem Verein

- Aufbau einer starken Jugend

- Organisation von Programmen und schießsportlichen Wettkämpfen.

 

Neben einem nicht ganz unerheblichen Budget kann der künftige Jugendleiter natürlich auch auf eine hochmotivierte Vorstandschaft und unzählige Helfer zurückgreifen, die ihn bei seiner Tätigkeit unterstützen werden.

 

Schießsportliche Erfahrung ist von Vorteil, aber nicht zwingendes Kriterium für die Betätigung als Jugendleiter. In erster Linie muss es dem Jugendleiter darum gehen, Jugendliche für das Vereinsleben zu begeistern und am Verein zu halten. Es ist ausdrücklich nicht die Pflicht des Jugendleiters, jede Woche mehrfach Jugendtrainings zu leiten...das wird gemeinsam gestemmt.

 

Interessenten können hier gern direkt Kontakt aufnehmen.